Bruno

Bruno

Hallo!
Ich wollte Euch mal eine kurze Rückmeldung zu Bruno geben, der jetzt seit gut vier Monaten bei uns ist. Das kleine Schnappmonster hat sich mittlerweile gut eingelebt und ist uns gegenüber unheimlich anhänglich und verschmust. Nichtsdestotrotz haben wir eine ganze Menge Arbeit mit ihm und Geduld ist das oberste Gebot. Seine Zähne bringt er leider immernoch gerne zum Einsatz, die Narben an meinen Händen sprechen da Bände… Deswegen haben wir für manche Situationen nun dicke Handschuhe. Dank diverser Einzelstunden in der Hundeschule Pfotenhof konnten wir ihn aber mittlerweile doch weit nach vorne bringen.
Entgegen seiner Beschreibung hat das Alleinebleiben anfangs überhaupt nicht funktioniert, das haben wir aber nun auch in den Griff bekommen. Fremde Menschen und andere Hunde sind immernoch ein Problem, auch wenn dies sehr langsam besser wird. An die Blicke anderer Menschen, wenn er beim Spazierengehen mal wieder durchdreht gewöhnt man sich mit der Zeit…
Unsere Hundetrainerin Melanie ist jedoch sehr positiv gestimmt, da er in der doch recht kurzen Zeit eine wahnsinnige Veränderung gemacht hat. Und obwohl wir schon sehr häufig gefragt wurden, ob wir nicht darüber nachdenken ihn wieder abzugeben, werden wir den kleinen Troublemaker nicht mehr hergeben. Es liegt mit Sicherheit noch ein langer Weg vor uns, aber er bringt uns auch umheimlich viel Freude. Wenn es nach ihm ginge, könnte man den ganzen Tag mit ihm kuschelnd auf dem Sofa liegen. Mittlerweile kann man auch mal mit ihm rum toben und spielen ohne Angst haben zu müssen, dass er auf einmal in Panik gerät und zubeißt. Auch den ersten gemeinsamen Urlaub an der Ostsee haben wir gut überstanden, da haben wir jedoch festgestellt, dass Bruno absolut kein Wasser mag. Bei Regen braucht man auch einige Überzeugungskraft um ihn zum Spaziergang zu überreden.

Wir werden Euch sicher bald mal besuchen kommen. Bis dahin, beste Grüße!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *