Fotottermin mit unseren Langzeitbewohnern

Fotottermin mit unseren Langzeitbewohnern

Einige unserer Langzeitbewohner haben sich kürzlich in das Fotostudio unserer Tierheimfotografin verirrt und vor der Kamera wirklich alles gegeben. Sind sie nicht wunderhübsch?
Ella_IMG_3526Ella
Ellamausi hatte zunächst ganz große Angst vor der Kamera und den Lichtern und überhaupt. Mit ganz viel Sorge ist sie auf den Tisch gekrabbelt und wollte gar nicht so gerne im Mittelpunkt stehen. Eine wirklich harte Übung für unsere zarte Seele. Dabei ist sie so fotogen
Aber letztlich hat sie sich zusammengerissen, mutig die Ohren aufgestellt und in die böse Kamera geschaut ;-)

Arko_IMG_3620Arko
Bei Arko waren sich sowohl die Fotografin als auch die Hundeanimateurin nicht ganz einig, ob sie sich das Spektakel wirklich antun sollen :-D
Nervenbündel Arko hat ordentlich Leben in das Studio gebracht und wir haben schon mindestens eine Linse zu Bruch gehen sehen.
Aber siehe da, für das richtige Leckerchen und mit ein paar beruhigenden Worten hat sich der hübsche junge Rüde doch kurz von seiner besten Seite gezeigt.
Die 200 unscharfen Bilder vorher und hinterher sprechen jedoch Bände ;-)

Mozart_IMG_3658Mozart
Der Klassenstreber musste natürlich wieder zeigen, dass er bereits ein alter Hase in dem Business ist und schon öfter von seinem Pflegefrauchen abgelichtet wurde. Ganz souverän ist er auf den Tisch gesprungen, hat sein cooles Mozart-Face aufgelegt, die perfekte Pose gewählt und schon war das Portrait im Kasten. Ein wirklich angenehmes Model :-)

IMG_3228_4Cooper
Unser Coopi war mit Abstand das kooperativste Model. Er ist für jeden Spaß zu haben und mag es im Mittelpunkt zu stehen. Ok, er mag auch gerne Kekse. Aber wer arbeitet schon ohne Bezahlung? ;-)
Ob er mit dem freundlichen Lächeln endlich ein paar Interessenten für sich gewinnen kann?

Dolkas_IMG_3496Dolkas
Unser rustikaler „Straßenköter“ mit der grauen Zottelmähne macht sich besonders gut vor der Kamera :-)
„Das Öhrchen ein bisschen mehr knicken…ja, perfekt….danke“
Man soll es nicht meinen, aber unsere kleine Schnappschildkröte kann auch „bitte recht freundlich“ ;-)

Cliff_IMG_3439Cliff
Mister 1000 Volt empfand das Studio als riesengroßen Spielplatz und hat die Party seines Lebens gefeiert. Etwas übermotiviert, das verrückte Tierchen. Die Outtakes zeigen viele fliegende Pfoten und einen lachenden Hund, der offenbar gerne im Rampenlicht steht. Aber wenn es drauf ankommt, kann der Cliff sich auch kurz benehmen und für das perfekte Foto posieren – aber wirklich nur drei Sekunden ;-)

Lola_IMG_3456Lola
Klein Lola gehört eigentlich gar nicht zu unseren Langzeitbewohnern, sie ist noch ganz neu im Tierheim. Aber sie ist die neue Freundin von Cliff und hat sich einfach so mit ins Studio gemogelt ;-)
Eigentlich fand sie die Umgebung ziemlich gruselig, vor der Kamera hat sie die Luft angehalten und man kann ihr die Unsicherheit förmlich ansehen. Aber Lola hat trotzdem super mitgemacht :-)

Tommy_IMG_3332_2Tommy
Fotos sind mit Tommy immer harte Arbeit. Er nimmt nämlich jeden Job sehr ernst. Und so schaut er dann auch. Konzentriert, die Aufgabe fest im Blick, nicht ablenken lassen. Ist schwierig ihn mal ein wenig aufzulockern. Die Fotografin hat wirklich alles gegeben. Gequietscht, gejault, Bällchen, Leckerchen,…aber Tommy bleibt bei seiner Aussage, dass wir hier nicht zum Vergnügen sind und uns doch bitte mal alle etwas mehr am Riemen reißen sollen ;-)

Sunny_IMG_3240Sunny
Seht ihr die Herzchen in Sunnys Augen? Für unseren Tierheim-Schönling war der Fototermin besonders schwer. Zu Einen, weil aktuell mehrere Hündinnen im Tierheim läufig sind und er sich gar nicht entscheiden kann, wen er zuerst heiraten möchte. Zum Anderen, weil solche stressigen Situationen ihn echt an seine Grenzen bringen und die Explosionsgefahr seinerseits dann schon recht hoch ist ;-)
Aber was wäre ein Shooting ohne das Topmodel persönlich? Er hat das wirklich toll gemacht und trotz Stresslevel 100 gut zugehört, im richtigen Moment in die Kamera geschaut und niemanden gefressen ;-)

Leyla_IMG_3712Leyla
Schaut mal wie freundlich Fräulein „Mit dem Kopf durch die Wand“ sein kann
Die meisten kennen sie nur laut und schnell, immer voller Energie, ernster Blick und Hummeln im Hintern. Aber Leyla kann auch anders. Sie kann nämlich sehr gut zuhören und da sie bereits den Grundgehorsam beherrscht, war der Fototermin mit ihr ein Spaziergang.

Samson_IMG_3388_2Samson
Das verkannte Goldstück des Tierheims. Der hübsche, junge Rüde wird leider oft mit völlig falschen Augen gesehen. Seine Unsicherheit verbaut ihm jede Chance auf potenzielle Interessenten :-( Dabei ist er bei vertrauten Personen soooo ein Schatz. Ein ziemlich hübscher Schatz sogar, oder?
„Samson, kuck mal schön!“…und zack, war das perfekte Bild gemacht ;-)

Spike_IMG_3134_2Spike
Unser Sorgenkind darf Monate nach seiner OP endlich wieder Hund sein, sich frei bewegen, toben, rennen…und natürlich auch auf einem Fotostudiotisch springen ;-)
Ist er nicht süß mit seinen ungleichen Öhrchen? Phasenweise hat er uns ganz schön an unsere Grenzen gebracht, da er aus Frust und mangelnder Bewegung echt unleidlich wurde. Aber seitdem er wieder ordentlich beschäftigt werden darf, wird er wieder zu dem umgänglichen Kerlchen, was für einen guten Keks auch „Sitz“ und „Bleib“ macht, wie man sieht :-)

1 Kommentar zu "Fotottermin mit unseren Langzeitbewohnern"

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *