Gassigänger gesucht!

Gassigänger gesucht!

Du bist robust, hundeerfahren, hochmotiviert? Du trägst gerne Gummistiefel, Regenjacke und Hosen mit Matschepfoten-Muster? Du hast unter der Woche ein bisschen freie Zeit?
Dann bist du bei uns genau richtig 

Wir suchen Gassigänger, Hundebespaßer und Fellkuschler in einem. Und zwar vor allem für Hunde, die etwas „spezieller“ sind.

Nicht jeder Hund ist kinderlieb und die meisten Hunde ziehen recht stark an der Leine, haben gebissen oder bringen andere Probleme mit, die es leider für uns unmöglich machen, diese Hunde auf gut Glück an eine Familie mit Kindern rauszugeben. Wir möchten, dass alle Beteiligten Spaß haben und vor allem heile bleiben.

Am Wochenende sind immer viele engagierte Besucher vor Ort, um Hunde auszuführen, aber unter der Woche laufen sich unsere treuen „Stammgassigänger“ (Leute, die sehr regelmäßig kommen und für das Wohl der Hunde unglaublich wichtig sind) manchmal einen sprichwörtlichen Wolf, um allen Vierbeinern eine kleine Runde an der frischen Luft zu ermöglichen.

Aber letztlich soll Qualität vor Quantität gehen und wir wünschen uns für jeden Hund regelmäßig kommende Bezugspersonen, die unter Anleitung auch an kleinen Problemen des Hundes arbeiten, ihn beschäftigen oder einfach mal intensiv durchkuscheln (was bei einigen Hunden eine gewisse Vertrauensbasis erfordert).

Es handelt sich um eine bunte Palette an Hunden – vom kleinen Dackel bis zum großen Dobermann ist momentan alles im Tierheim vertreten, aber die meisten unserer Hunde sind etwas größer und erfordern auf Gassigängen etwas Kraft und Ausdauer.

Ein spezieller Sachkundenachweis mit Erlaubnis zum Führen von gefährlichen Hunden wäre besonders toll, da es gerade für unsere Hunde mit Maulkorbpflicht selten genug Leute gibt. Ebenso wäre ein bisschen (oder gerne auch viel) Hundeerfahrung sinnvoll, um auf Besonderheiten im Verhalten des Hundes optimal eingehen zu können. Bei schwierigen Hunden wird die ersten Male ein Tierpfleger mitgehen, aber letztlich soll es das Ziel sein, dass man alleine oder mit anderen Gassigängern unterwegs ist.

Wenn du uns unterstützen magst und demnächst deinen freien Tag unter der Woche gerne mit einem Vierbeiner verbringen möchtest, melde dich einfach im Tierheim, dort wird dann alles Weitere besprochen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *