Mia

Mia

Liebes Tierheim-Team,

fast acht Wochen ist es her, als die Mia aus Lübbecke ins beschauliche Münsterland zog. Die Autofahrt von 1,5 Stunden hat sie gut überstanden und im neuen zu Hause angekommen, hat sie sich zuerst mit dem Sofa bekannt gemacht. Mia hat sich sehr schnell eingelebt, sich von Anfang an sehr sicher gefühlt. Daher habe ich auch nach nur eine Woche beschlossen, sie nach draußen in den Garten zu lassen. Mia ist bereits 16 Jahre alt und ich wollte, dass sie die Sonnenstrahlen im August noch in vollen Zügen genießen kann. Sie ist auch sofort rausgelaufen, allerdings nicht wie geplant in den Garten, sie wollte lieber gleich das halbe Dorf erkunden. Eine halbe Stunde habe ich sie nicht mehr gesehen und bin dann mal schauen gegangen. Doch als ich wiederkam, saß Mia schon vor der Haustür und wollte rein. Also alles gut gegangen. Nach diesem aufregenden ersten Ausflug hat sie anschließend drei Stunden tief und fest geschlafen…

Seit der Herbst Einzug erhalten hat, genießt Mia die Zeit drinnen im Warmen und geht nur noch bei Sonnenschein ab und an nach draußen. Manchmal lässt sie sich auch mit Leckerchen nach draußen locken. Doch sobald ich wieder rein gehen ist sie auch schon wieder auf dem Sofa.

Ich würde mich immer wieder für eine ältere Katze entscheiden, sie bringt einfach schon die Gelassenheit und Ruhe mit und die Dankbarkeit, die sie mir entgegenbringt bestätigt mich täglich dafür.

Liebe Grüße

Miriam

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *