Aylin

Geschlecht: Hündin
Geboren am: 02.09.2007
Rasse: Deutscher Schäferhund
Im Tierheim seit: 19.12.2015

Notfall! Aylin leidet unter dem Streß im Tierheim und kann bei uns leider nicht die Aufmerksamkeit und Auslastung bekommen, welche sie benötigt.

Aylin und Asso sind Geschwister, die zu uns gekommen sind, weil der Besitzer von einem Hof in eine Wohnung ziehen musste und die beiden nicht mitnehmen konnte. Beide haben bisher nur in einem Zwinger gelebt und kennen das Leben in einer Wohnung nicht. Aylin ist anfangs sehr schüchtern und verbellt alles unbekannte, aber wenn sie erst einmal aufgetaut ist, ist sie sehr verschmust und personenbezogen. Beide Hunde haben nichts kennengelernt und können demnach nicht ordentlich an der Leine gehen oder kennen auch keine Grundkommandos, hier müsste man wie bei einem Welpen von ganz vorne anfangen und sie langsam in die große weite Welt begleiten. Aufgrund ihrer Rasse, denken wir, dass sie einen Schutztrieb entwickeln wird, sobald sie sich etwas eingelebt hat. Kinder kennt Aylin nicht, doch Jugendliche ab 16 Jahre sollten kein Problem sein. Mit anderen großen Hunden ist sie verträglich, bei Hündinnen entscheidet bei ihr manchmal die Sympathie und kleine Hunde, wie auch Katzen sieht sie als Beute an.

Auch wenn sie aus einer Zwingerhaltung stammen, möchten wir sie nur in eine reine Wohnungshaltung, gerne mit Garten vermitteln, damit sie nun auch einmal in den Genuss kommen können die Nächte im warmen und mit der Familie zu verbringen.

Aylin und Asso können getrennt vermittelt werden, da sie auch nicht zusammen in einem Zwinger gelebt haben und nicht aneinander hängen. Den beiden würde wahrscheinlich ein souveräner Zweithund gut tun, an dem sie sich orientieren können.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *