Leyla

Geschlecht: Hündin
Geboren am: 10.12.2015
Rasse: Malinois – Mischling
Im Tierheim seit: 18.06.2018

Vermittelt am 04.10.2019

  • Sportskanone
  • sehr freundlich gegenüber Menschen
  • keine kleinen Kinder und Katzen
  • mit Rüden verträglich
  • kann alleine bleiben
  • Energiebündel, die eine Aufgabe braucht

Unsere Leyla ist ein wahres Energiebündel, temperamentvoll und sehr agil, immer wach und gewiss kein Hund für sofaliebende Langweiler. Leyla möchte beschäftigt werden, sie sucht einen Job und einen menschlichen Kumpel, der mit ihr die alltäglichen Abenteuer erlebt, sie trainiert und angemessen beschäftigt.

Warum ist das so wichtig?

Leyla ist ein Malinois-Mischling. Und an dieser Stelle würden wir Sie bitten diese Rasse einmal zu googeln. Sehr schnell sollte Ihnen auffallen, dass diese Rasse tatsächlich nichts für jedermann ist und schon eher zu den Ferraris unter den Hunden gehört…nicht weil wir eine sechsstellige Schutzgebühr verlangen, sondern weil Malinois sich durch Geschwindigkeit, Energie, Ausdauer und Feuereifer in allen Lebenslagen auszeichnen. Wenn ein Mailnois eine Sache tut, dann nicht „wischiwaschi“, sondern zu 1000%, in jeglicher Hinsicht – das gilt dann aber für alles in jeder Richtung: Grundgehorsamsübungen wie Sitz, Platz, Fuß erlernt so ein Hund genauso schnell und hochmotiviert wie das Jagen von Joggern oder Stellen von Besuchern. An dieser Stelle liegt es an dem Besitzer in welche Bahnen er das Temperament des Hundes lenkt.

Wer jetzt noch nicht abgeschreckt ist, kann sich über die positiven Eigenschaften von Leyla freuen: Sie ist zwar ein Malinois-Mix und definitiv eine sehr aktive, taffe Hündin mit Schutztrieb, die beschäftigt und trainiert werden muss, aber die hübsche Leyla zeigt sich sehr freundlich und hat sich trotz mangelnder Auslastung noch keinen Blödsinn angewöhnt. Sie sollte zwar noch etwas erzogen werden und ganz wichtig, lernen zur Ruhe zu kommen, aber insgesamt zeigt sie sich sehr freundlich gegenüber Menschen und freut sich über jede Form der Aufmerksamkeit.

Leyla ist sehr gelehrig und clever, spielt und schwimmt für ihr Leben gerne und liebt lange Spaziergänge. Am Gitter verbellt sie fremde Personen und auch Hunde werden bislang nicht so freundlich begrüßt, wir vermuten allerdings, dass Leyla aufgrund des Stresses im Tierheim so reagiert. Laut Vorbesitzer soll sie verträglich mit Rüden sein, was wir in absehbarer Zeit testen werden. Katzen findet Leyla etwas zu spannend und würde diese wahrscheinlich jagen.

Leyla bleibt brav alleine, macht nichts kaputt, jault aber anfangs und sollte deshalb in der ersten Zeit im neuen Zuhause langsam ans Alleinsein herangeführt werden. Sie ist sehr stubenrein, fährt brav im Auto und zeigt sich im Alltag unkompliziert. Anfangs zieht sie recht stark an der Leine, d.h. man muss schon ein bisschen Kraft mitbringen. Der Vorbesitzer beschreibt Leyla als kinderlieb, wir würden jedoch davon absehen sie zu ganz kleinen Kindern zu vermitteln, einfach weil wir vermuten, dass sie diese aus Übermut über den Haufen rennen könnte oder versehentlich umschubst.

Leyla kann ihre Energie manchmal selber nicht zügeln und dann fällt es ihr schwer sich zu kontrollieren – hier sollte der neue Besitzer auf jeden Fall mit ihr dran arbeiten, damit Hundebegegnungen und beispielsweise Besuche beim Tierarzt entspannter ablaufen.

Wir suchen für Leyla sportliche Leute, gerne mit großem, eingezäuntem Grundstück (kein Muss) und der Möglichkeit ihr gerecht zu werden. Beschäftigung in Form von Agility, Dogdance, Obedience oder einem echtem Job beispielsweise als Rettungshund könnten wir uns für Leyla sehr gut vorstellen.

IMG_3228_4

Fotottermin mit unseren Langzeitbewohnern

Einige unserer Langzeitbewohner haben sich kürzlich in das Fotostudio unserer Tierheimfotografin verirrt und vor der Kamera wirklich alles gegeben. Sind …
Weiterlesen …
48366957_1534002166732499_4701441338741096448_n

Leyla und Cliff auf dem Lübbecker Weihnachtsmarkt

Leyla und Cliff haben gestern unseren Stand auf dem Lübbecker Weihnachtsmarkt besucht und sich vorbildlich benommen Uns ist bewusst, dass …
Weiterlesen …

1 Kommentar zu "Leyla"

  • Johanna sagt

    Hallo,

    Ich sehe in Leyla zu 90% einen Herder Mix…

    Die Belgier stehen immer im Mittelpunkt, dabei sind die Holländer nicht zu vergessen :)
    Viele Grüße
    Eine Herder Besitzerin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *