Miez

Geschlecht: Weiblich
Geboren am: 2006
Rasse: EKH
Im Tierheim seit: 28.05.2018

Notfall

Miez versteht nicht so ganz warum sie bei uns im Tierheim gelandet ist und fühlt sich auf der Quarantäne sehr unwohl und verweigert auch größtenteils ist Fressen. Ihre Besitzerin hat sie bei uns abgegeben, da sie sich aufgrund ihres Alters nicht mehr in der Lage sah, sich vernünftig um Miez zu kümmern. Sie zeigt sich momentan noch sehr schüchtern, ist aber eigentlich sehr verschmust und genießt auch die Streicheleinheiten. In ihrem alten Zuhause hat sie bisher Freigang gehabt, doch so richtig hat sie diesen gar nicht genutzt, weshalb sie wahrscheinlich auch mit reiner Wohnungshaltung zufrieden wäre. Sie hat bisher als Einzelkatze in einem sehr ruhigen Haushalt gelebt, daher würden kleine Kinder sie wahrscheinlich überfordern. Ab dem 20.06 zieht sie in unser Katzenhaus, dann können wir auch berichten wie sie sich gegenüber anderen Katzen verhält.

In reine Wohnungshaltung vermitteln wir unsere Katzen nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Katze dazu.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sally
Lisa
Ida
Alf
Miez
Paula
Teo
Minou
Fräulein Fritzi
Dino
Gibby
Amadeus