Poldi

Sicher sind alle Kräfte im Umzug gebündelt.

Dennoch möchte ich meine/unsere Freude über Poldi mitteilen. Dieser Hund ist wahrscheinlich der höflchste Charmeur, dem ich je begegnet bin.

Er verteilt seine Zuneigung gleichmäßig, in dem er abwechselnd im Zimmer meines Sohnes (manchmal in dessen Bett), und vor meinem Bett schläft.

Seine Auslaufpartnerin umhüpft er mit reizendem Gegockel, und respektiert ihre Zurechtweisung mit freundlicher Ignoranz.

Er geht völlig entspannt an der Leine, reagiert auf leises Pfeifen oder Schnalzen (außer eben bei anderen Rüden). Hühner und Vögel interessieren ihn überhaupt nicht, Rehe beobachtet er sehr gespannt, aber friedlich.

Auch das Erstürmen von Türen (rein wie raus) mildert sich.

Und gierig ist er überhaupt nicht (vielleicht mag er das Futter nicht?…). Jedenfalls brauchen wir bis jetzt keine Kindersicherung an den Küchenschränken, und er bettelt nicht.

Die Blutuntersuchung hat keinerlei Auffälligkeiten ergeben. Einzig die Ohren bleiben vorsorglich unter regelmäßiger Kontrolle.

Ich glaube nicht, daß dieser verspielte und verschmuste Prachtkerl 12 Jahre alt ist.

Weiterhin gutes Gelingen! Mögen noch mehr Graunasen und Notfälle ein Zuhause finden.

Liebe Grüße an Nadine, Laura und Carla und alle, die sich um diese verlorenen Kreaturen bemühen

Cornelia

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

1 Kommentar zu "Poldi"

  • Andrea sagt

    Das freut mich so sehr für unseren lieben Senior! Er hat es so sehr verdient. Weiterhin eine wunderschöne und lange Zeit mit Poldi! Danke für die Fotos :)
    Liebe Grüße, Andrea

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *