Yankee

Geschlecht: Rüde (kastriert)
Geboren am: ca. 2010
Rasse: Amer. Staffordshire Terrier – Pitbull – Mix
Im Tierheim seit: 29.11.2014

Vermittelt: 28.12.2015

Yankee kam aus dem Hamburger Tierheim zu, dort wurde er am 12.04.2012 abgegeben, er saß angebunden an einem Supermarkt und hatte bisher leider noch nicht einen Interessenten. Er ist verträglich mit Hündinnen und je nach Sympathie auch mit Rüden, die anderen Hunde sollten aber robust und nicht wehleidig sein, da er sehr grobmotorisch spielt. Kinder ab 12 Jahre sind kein Problem, sie müssen nur mit seiner stürmischen Art zurecht kommen. Yankee hat einen guten Grundgehorsam, fährt ruhig im Auto mit und ist leinenführig. Da er einen starken Jagdtrieb hat sollte er nicht zu Katzen oder Kleintieren vermittelt werden. Yankee ist eine absolute Sportskanone und Wasserratte, er muss ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten bekommen, sowohl körperlich als auch geistig, denn sonst sucht er sich selbst einen Ausgleich, wie z.B, an Äste hängen, Bäume und Sträucher ausbuddeln oder Spielzeug selbstständig und unkontrolliert durch die Gegend rollen, ohne dabei noch ansprechbar zu sein. Yankee liebt Bällchen, Stöcke, Kongs und Co., was man sich bei konsequenter Erziehung zu nutze machen kann. Er ist rassetypisch sehr lebhaft und aufgeweckt beim Spazierengehen, innerhalb von Räumlichkeiten jedoch auf ruhig und entspannt; ansonsten freundlich, aufgeschlossen, verschmust, stubenrein und er zeigt eine enge Bindung an seine Bezugspersonen. Das begonnene Training sollte von neuen Besitzern weitergeführt werden, wobei das Hauptaugenmerk auf der Erregungslage und dem Grundgehorsam liegt.

11 Kommentare zu "Yankee"

  • Chantal sagt

    Kann er alleine bleiben ?

    • Tierheim Lübbecke sagt

      Hallo Chantal, leider können wir die Frage nicht beantworten, da er als Fundhund ins Tierheim Hamburg kam und er bisher nicht einen Interessenten hatte und es somit noch nicht probiert werden konnte. Bei uns verhält er sich im Zwinger sehr ruhig und darf auch ausserhalb der Öffnungszeiten mit durch die Büroräume laufen. Wenn man ihn da mal kurz alleine lässt, ist es kein Problem.

      • Chantal sagt

        Armer Yankee, dabei hört sich das alles nach einem richtig tollen Hund an. Versteh ich nicht dass sich keiner für ihn Interessiert…

  • Jessy sagt

    So ein hübscher Hund, bin leider noch zu Jung um den mit nach mir zu nehmen.

  • Maike Schlömer sagt

    Er ist so schön und ich würde ihm liebend gerne ein Zuhause geben. Wir haben einen 11 jährigen Labbi -mix Rüden, Lucky, vermittelt 2010, und eine junge OEB-Hündin, 5 Monate, dazu 6 Kinder, davon 4 im Kleinkindalter…Wenn es trotzdem eine Möglichkeit gäbe, würde ich alle Auflagen erfüllen wollen! Er ist wunderschön und ich verstehe nicht, dass er noch immer nicht vermittelt ist!!!

  • Steffie sagt

    So ein toller Hund & niemand möchte ihn aufnehmen? Ich würde so gerne helfen und den hübschen zu uns holen, aber leider haben wir bereits eine Hündin, bei der wir uns nicht so sicher sind wie Sie mit anderen Hunden zurecht kommt.

    Wir hätten einen tollen Garten und keine Treppen im Haus. Hat er Maulkorbpflicht?

    • Tierheim Lübbecke sagt

      Hallo Frau Hausmann,

      ja er ist wirklich ein toller Hund. Es besteht bei ihm eine Maulkorbpflicht, aber man kann als neuer Besitzer mit ihm auch eine Maulkorbbefreiung machen, so dass er diesen dann nicht mehr tragen muss.

  • Uwe sagt

    Hallo ihr lieben,
    einen kurzen Rapport, Yankee geht es sehr gut, er gewöhnt sich
    langsam an sein neues Zuhause! Er hat alles erkundet und scheint
    zufrieden zu sein! Die erste Nacht hat er prima gemeistert!
    Ein bisschen ängstlich ist er noch beim runter gehen, aber das wird
    schon!

    Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, den ich mit Yankee erleben
    werde, ohne Krach oder sonst was, ganz in Ruhe auf dem Sofa.

    Lieben Gruß aus Herford……Uwe

    • Tierheim Lübbecke sagt

      Es freut uns sehr, dass es so gut klappt und für Yankee ein Weihnachtswunsch in Erfüllung gegangen ist.
      Wir wünschen Ihnen auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  • Lea sagt

    Es freut mich sehr zu lesen, dass Yankee nun ein Zuhause gefunden hat!
    Ich habe selbst mehrere Stunden mit ihm in den Feldern und am Kanal verbracht und gehofft, dass er schnell ein schönes Zuhause findet.
    Er hat es mehr als verdient!

    • Uwe sagt

      Hallo Lea,

      ja das hat er! Er macht sich auch ganz Prima, ein wenig ängstlich noch im Treppenhaus,
      aber sonst ist alles Prima!! Die ersten Runden im Garten hat er auch schon hinter sich, da gibt
      er richtig Gas und kann sich richtig austoben,nur wenn es Regnet und kalt ist geht er nicht so gerne raus, dann nur Kurz Pipi machen und wieder in die Warme Stube! Das war bei seinem Vorgänger genau so!
      Also auf jeden Fall fühlen wir beide uns wohl und alles ist Super!

      Lieben Gruß……Uwe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *