Über das Tierheim

tierheim2Liebe Tierheim-Besucher,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Tierheim und heißen Sie im Internet herzlich willkommen! Damit Sie einen kleinen Einblick bekommen, folgen hier einige Informationen:

Träger des Tierheims ist der Tierschutzverein Lübbecke und Umgebung e. V. mit ca. 400 Mitgliedern. Der Verein wurde 1961 von einigen engagierten Tierschützern gegründet und besteht jetzt über 40 Jahre. Am Anfang wurden gefundene Hunde bei einem Bauern an der Hausstätte untergebracht. Später verpachtete dieser ein Grundstück hinter seinem Anwesen an den Verein und damit begann die praktische Tierschutzarbeit. 1965 entstand aus kleinsten Anfängen durch den damaligen Vorsitzenden eine Auffangstation mit fünf Hundeboxen in Holzbauweise. Im Laufe der folgenden Jahre wurde diese erweitert und es begann eine hilfreiche Arbeit zum Schutze vieler Tiere.

Es war ein langer Weg bis zur nächsten großen Veränderung unserer Tierschutzarbeit, der beschwerlich und voller Hindernisse war. Aber 1983 konnten wir endlich – nach langjährigen Bemühungen – mit der Stadt Lübbecke einen Erbpachtvertrag über das jetzige Grundstück in der Rauhen Horst schließen. Für das knapp 7.000 m2 große Gelände wurde von unserem Architekten ein Bebauungsplan aufgestellt. Es war eine arbeitsintensive Zeit der Planung mit schwierigen Verhandlungen wegen der Finanzierung, die bis auf einen geringen Anteil an öffentlichen Mitteln durch unseren Tierschutzverein erfolgte.

1984 wurde der 1. Teil des Tierheims fertiggestellt und im Oktober erfolgte der Umzug in die neue Anlage. Zwei Hundehäuser, eine Quarantäneabteilung, das Katzenhaus und die erforderlichen Wirtschafts- und Sanitärräume waren zu diesem Zeitpunkt betriebsbereit. Im Laufe der folgenden Jahre konnten wir diese Einrichtung dank großzügiger privater Nachlässe und Spenden erweitern und vervollständigen.Es entstand der Büro- und Wohntrakt, das Jungkatzenhaus mit Quarantäneabteilung, die Katzenkrankenstation, die Haustierwiese mit Blockhaus für Federvieh und andere Hausgenossen, die stabil eingezäunten Hundeausläufe, ein Freigehege für Kaninchen und Meerschweinchen sowie die Großvoliere, die verwilderten Hauskatzen Schutz bietet.
Auch die Fertiggaragen für die Unterbringung unseres Tierschutzwagens, der Futtervorräte und aller Gerätschaften im vorderen Bereich gehören dazu und haben sich als zweckmäßig erwiesen.

Dieses alles war der Einsatzfreude vieler ehrenamtlicher Mitglieder, dem engagierten Personal sowie dem unermüdlichen Vorstand zu verdanken und nicht zuletzt den vielen Tierfreuden, die diese Arbeit finanziell unterstützten. Unser Verein kann sich glücklich schätzen, ein so zweckmäßiges Tierheim zu besitzen, welches eingerahmt von Büschen und Bäumen auch der Vogelwelt ideale Brutplätze bietet.

Wir hoffen darauf, den Kreis von Tierfreunden zu vergrößern, die uns durch Mitgliedschaften oder monatliche Spenden unterstützen. Vor Ort kann sich jeder davon überzeugen, dass die Mittel zum Wohle aller Tiere eingesetzt werden. Jede Spende ist steuerlich absetzbar, da wir vom Finanzamt Lübbecke als gemeinnützig und förderungswürdig anerkannt sind.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, die Tierheim-Bewohner werden es Ihnen danken!

Tierschutzverein Lübbecke
und Umgebung e. V.

Der Vorstand und alle Mitarbeiter