Tierheim aktuell

No Post found

Seerottweiler Bronko

Seerottweiler Bronko

Physiotherapie fürs Kreuzband mal anders – unser Seerottweiler hat richtig Spaß in den Backen :-D

Bronko muss aufgrund seiner OP noch immer geschont werden, was ihm echt kein Spaß mehr macht, aber leider ein notwendiges Übel ist. Wir freuen uns schon, wenn wir euch das erste Video zeigen können, wenn er durch den Auslauf toben darf.

Da Bronko leider nicht so einfache Vermittlungschancen hat und wahrscheinlich noch einige Zeit bei uns wohnen wird, würden wir uns sehr über Paten für ihn freuen. Dieses ist schon ab 8€ im Monat möglich.

Patenanträge findet ihr unter:
https://www.tierheim-luebbecke.de/patenschaft/

Mehr Infos zu Bronko findet ihr unter:
https://www.tierheim-luebbecke.de/pet/bronko-2/

Gartenarbeit mit Ody

Gartenarbeit mit Ody

Ody hat seinen Betreuern Detlev und Stefan geholfen, den Garten sturmsicher zu machen und es sichtlich genossen dem Streß aus dem Tierheim zu entfliehen.

Leider hat der arme Kerl vor kurzem sein 2 jähriges Jubiläum im Tierheim gefeiert und hat sich gewünscht, dass es für ihn dieses Jahr auch ein Happy End geben soll. Irgendwo da draußen gibt es doch bestimmt Schäferhundfans ohne Kinder, die eigentlich nur auf ihn gewartet haben oder?

Infos zu Ody findet ihr unter:
https://www.tierheim-luebbecke.de/pet/ody-3/

Land unter im Hundehaus

Land unter im Hundehaus

Dinge die kein Mensch brauch, wegen einer Verstopfung außen im Hundebereich musste die Kanalisation gespült werden und der ganze Mist wurde innen im Hundehaus hochgedrückt.

Bitte habt Verständnis dafür, wenn es heute Nachmittag noch etwas chaotisch aussieht, Menschen und Tiere etwas unangenehm riechen und alles etwas drunter und drüber läuft.

Wer spontan Zeit hat, darf gerne mit alter Kleidung vorbei kommen und mit anpacken :-)

Erna im Glück

Erna im Glück

Bilder sagen mehr als Tausend Worte Unsere Erna hat nach über zwei Jahren ein wundervolles Zuhause gefunden und genießt es in vollen Zügen

Tigers großes Los

Tigers großes Los

Unsere 19-jährige, blinde und taube Katze Tiger hat ein wunderschönes neues Zuhause bekommen und darf dort als Einzelprinzessin leben ❤️

Toll wenn sich Menschen auch für solche alten Tieren entscheiden, obwohl sie wissen, dass sie nicht mehr all zu viel Zeit mit ihnen verbringen werden.

Tierheim on Tour

Tierheim on Tour

Wir waren wieder unterwegs :-)
Bei ziemlich ungemütlichem Wetter und teilweise frostigen Temperaturen haben sich wieder einige unerschütterliche Hundebetreuer auf den Weg gemacht, um ihren Schützlingen etwas Abwechslung zu ermöglichen.
Mit dabei war Ody, Loup, Cliff, Ace, Akira, Sunny, Mo und zum ersten Mal auch unsere nicht ganz so einfache Yamo.
Alle Hunde haben sich toll benommen und wir sind immer wieder erstaunt, wie gut es doch mit so einer bunten Truppe funktioniert ❤️

Tagesausflug mit Krawallnudel Mona

Tagesausflug mit Krawallnudel Mona

Unsere Krawallnudel Mona durfte heute einen Tagesausflug mit ihrer Betreuerin Anna machen und hat sich vorbildlich benommen ❤️
Ein großer Spaziergang, Kuscheln auf dem Sofa, joggen gehen, in Ruhe schlafen, ein bisschen Training…so sieht Monas Wunschleben aus :-) Im Tierheim neigt die junge Hündin dazu sich vom Dauerstress etwas wahnsinnig machen zu lassen und dann ist keine Hundepfote und kein Autoreifen vor ihr sicher.
Aber in normaler Umgebung und mit passender Beschäftigung ist Mona eine traumhafte Begleiterin mit der man viel Spaß haben kann :-D
Wo sind die Fans der Sportskanonen, die unserem taffen Mädchen ein schönes Zuhause bieten können?

Rennsemmel Cliff

Rennsemmel Cliff

Unsere Rennsemmel Cliff hat am 11.01.2020 wieder den Nürburgring unsicher gemacht

Ganz den Rundenrekord hat er nicht geschafft, obwohl er sagte das lag nicht an ihm, sondern an seinem Betreuer Patrick der am anderen Ende der Leine hing Auf jeden Fall konnten beide gut heute Nacht schlafen.

Vielen Dank Patrick, dass du ihm jedes Jahr dieses tolle Erlebnis ermöglichst, auch wenn wir hoffen, dass Cliff im nächsten Jahr schon in einem neuen Zuhause wohnt, was er endlich verdient hätte

Infos zu Cliff findet ihr unter:
https://www.tierheim-luebbecke.de/pet/cliff/

Weihnachtswanderung an Heiligabend

Weihnachtswanderung an Heiligabend

Weihnachtswanderung mit einer bunten Auswahl an Tierheimhunden und ihren Betreuern, die Heiligabend dafür gesorgt haben, dass kein Hund im Zwinger sitzen bleiben muss ❤️
Mit Sam, Cliff, Mira, Hank, Luna, Ody, Loup, Garou, Sunny und Ace ging es eine Runde um den Auesee, während alle anderen Hunde vom Tierheim aus bespaßt wurden und so tatsächlich kein Vierbeiner Weihnachten im Zwinger verbringen musste
Das Wetter war unterirdisch und die Truppe recht “explosionsgefährdet” ;-) Aber dank fähiger Gassigänger lief alles harmonisch ab und es war wieder eine gute Übung und ein schöner Ausflug für unsere Schützlinge :-)

 

Sunny und Mozart auf dem Weihnachtsmarkt

Sunny und Mozart auf dem Weihnachtsmarkt

Heute durften Sunny und Mozart unseren Stand auf dem Lübbecker Weihnachtsmarkt zu Trainingszwecken besuchen :-)
Mo ist ja schon ein alter Hase und hat dem nervösen Sunny erklärt, wie man sich in der Stadt richtig verhält und welche Maschen ziehen, um ein Stück von der Bratwurst abzubekommen ;-)
Die beiden Jungs waren sehr brav und haben sich vorbildlich benommen ❤️

 

Big Bronko bedankt sich

Big Bronko bedankt sich

Big Bronko bedankt sich für die vielen lieben Genesungswünsche und Geschenke gegen Langeweile ❤️
Sein operiertes Bein verheilt sehr gut, er trägt die Situation mit Fassung und darf jetzt desöfteren mit im Büro liegen, da es dort für ihn ruhiger ist. Er mag seinen neuen Job ;-)

Wunschzettel unserer Tiere

Wunschzettel unserer Tiere

Ho Ho Ho, es Weihnachtet sehr
bis Weihnachten sind zwar noch ein paar Wochen aber viele unserer Tiere sind schon ganz aufgeregt. Der ein oder andere Hund hat Weihnachten bereits letztes Jahr im Tierheim verbracht und weiß ganz genau, dass wir Heiligabend Geschenke verteilen. Das hat natürlich schnell die Runde gemacht und so haben unsere Tierpfleger in den letzten Tagen vielen versteckte Botschaften mit Weihnachtswünschen von den Hunden, Katzen, Kaninchen und Degus erhalten.
Und die möchten wir gerne am 24.12. alle erfüllen und dafür brauchen wir wieder Euch!

Die letzten Jahre war es der Wahnsinn, was alles gespendet wurde und wir sind uns sicher, dass wir da auch in diesem Jahr wieder mithalten können.

Auch unsere Weihnachtswunschbäume werden in den nächsten Tagen im Einzelhandel aufgestellt. Da werden wir Euch nochmal extra informieren.

Hier geht es zum Wunschzettel weitere Wünsche findet ihr auf der Amazonwunschliste. Vollgepackt mit vielen Wünschen von unseren Tieren, aber auch mit vielen Artikeln, die wir täglich benötigen. Aber natürlich ist das nur eine Liste mit unseren Wünschen die auch in jedem Geschäft in und um Lübbecke erfüllt werden können.

Amazonwunschliste:
http://amzn.to/2uxR0pC

Wer uns mit einer Geldspende unterstützen möchte kann direkt den PayPal Link nutzen
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=TNH5FFPN4HBDJ&source=url

Tolle Spendenaktion!

Tolle Spendenaktion!

Das Team von Bella Vita aus Rödinghausen hat sich zum Martinssingen eine tolle Aktion ausgedacht und Spenden für uns gesammelt. Dabei sind über 90 Euro zusammen gekommen. Und auch einige Sachspenden wurden für uns gespendet.
Eine tolle Aktion, die unsere Arbeit unterstützt.
Vielen Dank an alle Spender und an das Team von Bella Vita

Unsere Ellamaus sagt „Tschüss liebes Tierheimteam“

Unsere Ellamaus sagt „Tschüss liebes Tierheimteam“

Nach über 2 Jahren ist sie heute in ihr neues Zuhause gezogen und wir wünschen ihr alles, alles Liebe in ihrer neuen Familie

“Schlaf, Garou, schlaf…. heut’ frisst du mal kein Schaf…”

“Schlaf, Garou, schlaf…. heut’ frisst du mal kein Schaf…”

Unser Garou wurde heute unplanmäßig kastriert, da ein Hoden innenliegend und der andere Hoden deutlich vergrößert war. Somit eine absolut notwendige Operation.
Garou gehört nicht gerade zu den Lieblingspatienten unserer Tierärztin, denn sein Ruf und die Erzählungen seiner Schandtaten eilen ihm weit voraus
Aber heute hat unser hübsches Kerlchen den Heiligenschein ausgepackt und war wirklich ganz, ganz brav
Zurück im Tierheim war er sehr anhänglich und ist friedlich auf dem Schoß seiner Betreuerin eingeschlafen ❤️
Kaum zu glauben, dass dieser sonst sehr konfliktbereite Hund so sanft und umgänglich sein kann.

Übersicht September

Übersicht September

Aufgenommene Tiere:
10 Fundhunde (10 zurück an die Besitzer)
2 Abgabehunde
24 Fundkatzen
8 Abgabekatze
4 Kaninchen
3 Tauben
1 Igel
3 Degus

Vermittelte Tiere:
5 Hunde
22 Katzen
2 Kaninchen
1 Meerschweinchen
1 Taube
1 Wellensittich

Hospizplatz für Liselotte

Hospizplatz für Liselotte

Am 17.09. kam unsere liebenswerte Liselotte zu uns Tierheim, nachdem eine Dame sie bereits telefonisch angekündigt hatte und  uns auf eine schwer verletzte Katze vorbereitete. Der erste Anblick war schockierend und es war sehr schnell klar, dass sie mit diesem Krankheitsbild bereits eine geraume Zeit unterwegs gewesen sein muss. Für uns unvorstellbar, welche Schmerzen sie bereits erlitten haben musste. Leider gibt es diese Fälle im Tierschutz relativ häufig und oft bleibt für uns in solchen Situationen nur die traurige Wahl zwischen zwei Möglichkeiten, um im Sinne des Tieres zu handeln.

Nicht so bei Liselotte. Sie hat uns diese Wahl abgenommen, zumindest bis jetzt. Denn sie ist eine echte Löwenkatze, eine wahre Kämpferin. Sie konnte uns und die Tierärztin binnen kürzester Zeit davon überzeugen, dass sie eine Chance haben möchte und diese haben wir ihr nicht verwehrt. Man konnte fast täglich zusehen, wie die Medikamente ihr Leiden verringerten, sie stetig an Gewicht zunahm und uns gegenüber immer dankbarer dafür wurde. Und obwohl wir von Anfang an wussten, dass ein böses Erwachen nicht ausgeschlossen ist, wuchs in uns die Hoffnung sie nahezu vollständig gesund pflegen zu können.

Mitte Oktober war sie dann endlich fit genug, um ihre Operation anzutreten. Es wurden die Überreste des rechten Auges entfernt und eine Probe von einer Schwellung am Hals genommen, welche sich bis zu diesem Zeitpunkt leider nur geringfügig verändert hatte. Sie erholte sich zügig von der Narkose und die Wunden der OP verheilten erstaunlich gut. Doch seit der OP verging kein Tag, wo wir nicht die Daumen gedrückt haben, dass das Ergebnis der Biopsie gutartig sein wird.

Seit gestern haben wir das Ergebnis: hochgradig, bösartiges Karzinom. Lieselotte hat Krebs, Prognose: ungünstig. Um genau zu sein: äußerst schlecht. Das schlimmste was Liselotte nun noch passieren konnte, ist für sie (und für uns) leider wahr geworden.

Nun könnte man meinen, wir stünden wieder vor dieser einen Wahl, vor der wir schon zu Anfang standen. Handelt man eher im Sinne von Liselotte, wenn man ihr den weiteren Leidensweg, der nun leider traurige Gewissheit ist, erspart? Sicherlich eine berechtigte Frage. Aber nun ja, Liselotte hält stand. Sie ist eine Kämpferin und gibt uns die Antwort selber: sie möchte noch bleiben. Und aus diesem Grund suchen für unsere Lise einen letzten Platz, wo sie all die Liebe und Zuneigung bekommen kann, die sie sich so sehnlichst wünscht und die wir ihr aufgrund unseres Tierheimalltags einfach nur bedingt geben können. Sie hat einen Platz verdient, wo sie die ungeteilte Aufmerksamkeit von ihren Menschen bekommt, nachdem sie einen schrecklichen Weg hinter sich haben muss. Sie hat jegliche Untersuchungen, Behandlungen, Medikamentengaben, einfach alles über sich ergehen lassen und dabei noch den Motor angeschmissen, als wäre es das Beste was ihr je passiert ist.

Liselotte hat vielleicht nur noch ein paar Wochen zu leben. Vielleicht auch ein paar Monate, wenn alles gut geht. Wer ist bereit unserer kleinen, schnurrenden Samtpfote ein ruhiges und liebevolles Plätzchen für ihre letzte Lebenszeit zu geben? Sie hat es einfach nicht verdient, ihren Lebensabend alleine im Tierheim zu verbringen.

Wir suchen Dich!

Wir suchen Dich!

Unser Team freut sich auf Verstärkungen viel Verstärkung :-) Auch bei unseren Tierpflegern dreht sich trotz Job die Welt weiter und so kommt es manchmal zu Veränderungen in der Familienplanung oder in der Wahl des Studienplatzes. Genau durch solche Veränderungen machen wir uns auf die Suche nach Verstärkung für unser Team.
Wenn ihr einen Job sucht, bei dem kein Tag dem anderen gleicht, dann seid ihr bei uns genau richtig.

Aktuell haben wir folgende Stellen frei:

Vom Sorgenkind zum Vorzeigehund

Vom Sorgenkind zum Vorzeigehund

Schaut mal, wer hier so mutig durch den Werre-Park spaziert?❤️ Vom Sorgenkind zum Vorzeigehund ;-)

Unser Wallace überschlägt sich aktuell mit Fortschritten und wir sind unglaublich stolz wie motiviert er dazulernt :-) So eine Tour durch ein Einkaufszentrum ist gewiss nicht alltäglich und auch stressig für ihn, aber dennoch eine tolle Trainingsmöglichkeit. Zu Beginn seiner Tierheimzeit noch völlig undenkbar ihn in so eine Situation mitzunehmen. Aber jetzt marschiert er nahezu cool und neugierig durch die Menge und fragt ganz viel bei seiner Bezugsperson, ob den auch alles so seine Richtigkeit hat ;-)

Wallace ist ohne Frage sehr speziell und nicht grundlos seit über drei Jahren unvermittelt, weil es einfach sehr schwer ist die richtigen Leute für ihn zu finden.
Aber wir sind sicher, dass Wallace auf einem guten Weg ist.

Wer mag denn den Wallace vielleicht mit einer Patenschaft unterstützen? Oder ihm mit hochwertigem Nassfutter eine Freude machen? Der Wallace ist nämlich ein wahres Sensibelchen und kriegt Bauchweh, wenn er nicht das richtige Futter bekommt. Wer mag den ein oder anderen Napf für ihn füllen? :-)

Futterpate gesucht

Futterpate gesucht

Unser hübscher Sir Lancelot benötigt aufgrund von immer wieder auftretenden Verstopfungen aktuell das Futter Fibre Response von Royal Canin.
Mag ihm jemand davon etwas spenden?

Seite 2 von 1712345...10...Letzte »