Luna

Geschlecht: Hündin
Geboren am: 2015
Rasse: Englische Bulldogge
Im Tierheim seit: 12.02.2019

Vermittelt am 17.06.2020

  • verträglich mit Hunden, aber möchte Einzelhund sein
  • keine Kinder
  • hundeerfahrene Menschen
  • verschmust und anhänglich
  • ehemalige Vermehrerhündin

Eine Zuckerschnute, die leider kurz vor der Einschläferung stand, nachdem sie als Zuchthündin ausgedient hatte und nicht so funktionierte wie man es sich wünschte.

Luna stammt ursprünglich von einem Vermehrer, wo sie sicherlich nicht optimal gehalten wurde. Sie wurde von einer Dame mit 5 Monate altem Kleinkind und einer weiteren 8 Monate alten Old English Bulldogge gekauft, welche nach nurzwei Wochen völlig überfordert war mit ihr. Luna hatte zuvor mit vielen Hunden zusammengelebt und war wohl dort schon auffällig in ihrem Verhalten, dieses wurde beim Verkauf aber verschwiegen. Die Vermehrer hätten sie zurückgenommen, aber dann direkt einschläfern lassen. Glücklicherweise konnte das verhindert werden, indem wir sie bei uns aufgenommen haben.

Die ersten Tage im alten Zuhause klappte es sehr gut, doch dann fing Luna an die Frau, wie auch sämtliche Besucher zu beißen. Wie unsere Tierpflegerin beim Besuch selbst erlebt hat, Luna knabbert nicht nur und sie war froh über ihre stabilen Schuhe und Hose ;-) Unsere erste Einschätzung ist, dass Luna völlig überfordert war mit der neuen Situation, kleines Kind, anderer junger Hund, eventuell das erste Mal in einer Wohnung gelebt. Sie fühlte sich für alles zuständig, bekam dieses aber nicht auf die Reihe und wusste sich dann nur noch durch zwicken und beißen aus der Situation zu helfen, wenn sie meinte es läuft aus ihrer Sicht nicht richtig. Ihr Verhalten wechselte von verbellen, zu weglaufen, wieder in den Schuh beißen, weglaufen usw. also weder Fisch noch Fleisch…. Wenn sich unsere Tierpflegerin ruhig verhalten hat, konnte sie Luna streicheln, vom Sofa schieben und kuscheln. Wie ihr lest werden hier robuste Menschen gesucht, die nicht zurückschrecken, wenn so eine kleine Bulldogge etwas garstig wird, denn dann wird sie in ihrem Verhalten nur bestätigt. Bisher hat sie niemanden ernsthaft verletzt und auch bei dem Besuch unserer Tierpflegerin war es überschaubar, doch mit einem Kleinkind undenkbar und viel zu gefährlich.

Mit anderen Hunden ist Luna verträglich, hat aber definitiv die Hosen an und die anderen Hunden nicht all zu viele Freiheiten, denn sie bestimmt sehr deutlich wie sich der andere zu verhalten hat, weshalb wir sie lieber als Einzelprinzessin vermitteln möchten. Sie hatte leider schon einige Welpen, zuletzt 4 Monaten bevor sie zu uns kam. Für Luna werden auf jeden Fall hundeerfahrene Menschen, ohne Kinder gesucht, die sich bewusst sind, dass da noch etwas Arbeit auf sie zukommt. Luna wird es mit ihrer verschmusten und witzigen Bulldoggenart danken.

86336776_1909845252481520_6575739734998384640_o

Sunny und Luna im Werrepark

Unsere beiden Schützlinge Sunny und Luna haben kürzlich einen spannenden Ausflug in den Werrepark gemacht und sich strebermäßig gut benommen ❤️ …
Weiterlesen …

81631330_1861179877348058_2931890138201980928_o

Weihnachtswanderung an Heiligabend

Weihnachtswanderung mit einer bunten Auswahl an Tierheimhunden und ihren Betreuern, die Heiligabend dafür gesorgt haben, dass kein Hund im Zwinger …
Weiterlesen …

69934608_1745695078896539_2193648155520663552_n

SoKa-Tag mit Wheney, Ella, Sunny, Luna und Mozart

Wheney, Ella, Sunny, Luna und Mozart waren heute zusammen mit ihren Betreuern auf dem SoKa-Tag der IG Listenhunde OWL in …
Weiterlesen …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *