Timon

Geschlecht: Rüde
Geboren am: ca. 2018
Rasse: Mini Australian Shepherd
Im Tierheim seit: 29.05.2020

  • verträglich mit anderen Hunden
  • hat nicht viel kennengelernt
  • schüchtern und ängstlich
  • Kinder ab ca. 14 Jahre
  • aus einer Beschlagnahmung mit 70 Hunden
  • sehr verschmust und lieb
Timon – unser kleines Schokobon. Er stammt aus einer Beschlagnahmung mit über 70 anderen Hunden, wovon wir 6 Hunde vom dem Tierheim Recklinghausen übernommen haben. Die Hunde waren in einem Reihenhaus vom Dachboden bis in den Keller gestapelt, teilweise auch eingesperrt in kleinen Boxen. Timon muss langsam an alles herangeführt werden, denn bisher hat er noch nichts vom normalen Leben kennengelernt.
In den letzten Monaten hat er zwar schon einiges gelernt und fühlt sich immer sicherer in der gewohnten Umgebung, doch laute oder unbekannte Geräusche machen ihm noch große Angst, wie auch schnelle Bewegungen. Ansonsten ist Timon von unserer Aussie-Bande der mutigste Vertreter und traut sich am meisten. Er ist sehr brav und gutmütig und wenn er sich freut, dann wackelt jedes Gramm Speck am plüschigen Körper.
Im Tierheim zeigt er sich recht bellfreudig, weshalb er nicht unbedingt für ein Mehrfamilienhaus geeignet ist. Trotzdem muss seiner neuen Familie bewusst sein, dass er weit davon entfernt ist,
irgendwo mit in die Stadt genommen zu werden, ein Restaurant zu besuchen oder auf den Hundeplatz zu gehen. Die ersten Herausforderungen werden der Staubsauger, der Fernseher, Stühle rücken und andere alltägliche Dinge sein. Behilflich könnte ihm ein zweiter, souveräner Hund sein, an dem er sich orientieren kann. T
imon ist nicht stubenrein, kennt das alleine bleiben noch nicht und auch ansonsten sind Grundkommandos ein Fremdwort für ihn. Wenn Timon Vertrauen zu seinen Menschen aufgebaut hat, ist er sehr verschmust und kommt auch von sich aus an um Streicheleinheiten einzufordern oder zu einem Spielchen aufzufordern. Kinder sollten schon ca. 14 Jahre sein, die Verständnis dafür haben, dass Timon sehr schreckhaft ist und Türen immer gut gesichert werden müssen, denn er würde jede Möglichkeit nutzen, um zu fliehen, wenn er Panik bekommt. Ob er jemals so souverän wird, dass er aktiv im Hundesport teilnehmen kann, können wir nicht sagen, denn seine Baustellen sind erst einmal das alltägliche Leben. Gerne können sich auch motivierte Anfänger melden, die Timon mit Hilfe einer gewaltfreien Hundeschule die große weite Welt zeigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ace
Cliff
Timon
Sammy
Luna
Wallace
Loup
Benni
Cheyenne *vorgemerkt*
Pelle
Tyson
Fiete